Steinbrücker Teich

Gewässerbeschreibung

Der Steinbrücker Teich liegt am östlichen Ortsrand von Darmstadt, ist 3,7 Hektar groß und bis zu 2,5 Meter tief. Er wird mit Wasser vom Ruthsenbach gespeist, der den Teich vollständig durchfließt. Durch die Nähe zur Stadt und den hohen Freizeitwert der parkähnlichen Anlage unterliegt das Gewässer einer intensiven Nutzung. Der Steinbrücker Teich wurde im Jahr 2010 entschlammt. Im März 2014 wurde das Gewässer wieder zum Fang von Friedfischen freigegeben. Das Angeln auf Raubfische ist seit 1. Juni 2015 wieder gestattet.

Besonderheiten

Ein teilweise gut ausgebauter Weg führt um den See, so dass dort auch Angler mit einer körperlichen Behinderung ihrem Hobby nachgehen können.

 

Das Gewässer ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RMV, Buslinie Linie F) erreichbar.

Fischbestand

Folgende Fischarten kommen dort vor:

  • Hecht

  • Zander

  • Wels

  • Flussbarsch

  • Karpfen

  • Schleie

  • Rotauge

  • Rotfeder

  • Döbel

  • Moderlieschen

  • Bitterling

  • Kamberkrebs

  • Große Teichmuschel

  • Gemeine Teichmuschel

  • Malermuschel

© 2016 Anglerverein Darmstadt e. V. - Proudly created with Wix.com                                                                           

 

Datenschutz       Impressum       Haftungsausschluss