Die Jugendwarte stellen sich vor

Hallo,

 

mein Name ist Rolf Klöckner und ich bin euer Jugendwart. Bitte sprecht mich an – ich bin immer für euch da! Für Fische und Wasser interessiere ich mich schon von klein auf. Aufgewachsen im Sauerland, wohnte ich direkt und unmittelbar an den Ufern des schönen Flusses Lenne. Auf und in diesem Fluss verbrachte ich meine gesamte Kindheit. Zuerst lernte ich schnorcheln und später das Schwimmen. Beim Schnorcheln war es eine Lust die vielen Bachschmerlen und Gründlinge am Gewässerboden zu beobachten. Wir Kinder befuhren den Fluss mit Kanus und großen, selbstgebauten Flößen, mit Autoreifen und Fässern untendrunter. Im Winter, wenn der Fluss zugefroren war, liefen wir den ganzen Tag Schlittschuh.

 

Das Schönste aber war, wenn wir auf Bachforellen `fischten‘. Bäuchlings am Uferrand liegend, ertastete ich vorsichtig die Fische, die direkt unter der Grasnabe standen. Sie ließen sich zart streicheln, und dann ein beherzter, fester Griff, und der Fisch wurde seinem Element entnommen.

 

Zum Angeln kam ich erst im Teenie-Alter. Jedoch hat sich auch hier ein Bild aus meiner Jugend fest eingebrannt. In der Lenne stand regelmäßig ein Fliegenfischer, den ich oft fasziniert beobachtete. Die großen, weit ausholenden Arm- und Schnurbewegungen imponierten mir sehr. Dies alles hat mich sehr geprägt.

 

Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen.

 

Euer Rolf

Hallo Jungangler,

mein Name ist Lukas Kolbuc, ich bin 29 Jahre alt und komme aus Darmstadt. Das Angeln habe ich mit etwa 7 Jahren angefangen. Seit dem Jahr 2014 betreue ich als 2. Jugendwart die Jugendgruppe des Anglerverein Darmstadt e.V.

Die Arbeit mit Junganglern macht mir wirklich Spaß und ich bemühe mich, dass unsere Events abwechslungsreich, erfolgreich und immer lustig sind.

Ich hoffe, dass unsere Gruppe weiter wächst!

 

Euer Lukas

© 2016 Anglerverein Darmstadt e. V. - Proudly created with Wix.com                                                                           

 

Datenschutz       Impressum       Haftungsausschluss